Kameradschaftsabend

Erstellt von FHafner am Dezember 7th, 2011

Ihren Kameradschaftsabend feierte die Freiwillige Feuerwehr in der Sport- und Kulturhalle. Die einzelnen Funktionsträger erhielten aus den Händen von Kommandant Oliver Kohlhepp für ihr Engagement ein kleines Präsent. Außerdem wurden diejenigen Kameraden mit dem besten Übungsbesuch ausgezeichnet. Kein einziges Mal bei Übungen haben Frank Arnold und Thomas Wilczek gefehlt, nur ein Mal Sabrina Engesser und Fabian Hafner und lediglich zwei Mal Rene Ambiel und Mike Keller.
Nachdem der Nikolaus die anwesenden Kinder beschenkt hatte, stand das Theaterstück „Wehe, wenn´s ein Junge wird“ im Blickpunkt. Molly, die Kellnerin der kleinen Gastwirtschaft „Epfenbacher Hof“ ist zwar sehr tüchtig, aber auch recht leichtlebig. Nun erwartet sie ein Kind und eine Prophezeiung besagt, dass der Vater bei der Geburt tot umfällt, wenn es ein Junge wird. Das versetzt nicht nur den Wirt, sondern den gesamten Stammtisch in Panik. Wie die Geschichte dann ausgeht, ahnt im Vorfeld allerdings keiner.
Die Jugendfeuerwehr-Mitglieder Stefan Fokschek, Jan Willfahrt, Jan Refior, Patrick Vanderroth und Jonas Heid boten das Theaterstück in gekonnter Manier dar und ernteten dafür auch ihren gebührenden Applaus. Als Souffleur fungierte Fabian Hafner, die Regie hatte Jugendfeuerwehrwart Markus Schifferer übernommen.

Bilder