Archive für die 'Einsatzabteilung' Kategorie

Seminar Brechwerkzeuge

Erstellt von FHafner am September 4th, 2017

Vier Kameraden nahmen am Seminar Brechwerkzeuge bei der Firme rescuetec teil. Auf unserem neu beschafften Mitttlerem Löschfahrzeug (MLF) war Teil der Normberladung auch ein Halligan-Tool. Dieses aus den USA stammende Brechwerkzeug war das Schwerpunktthema dieses Seminars. Kurz wurden die Einsatzmöglichkeiten bei einem Verkehrsunfall oder Brandeinsatz besprochen, auch Vorhängeschlösser sind für das Halligantool kein Hinderniss.
Der Haupteinsatzbereich ist aber die Türöffnung, so wurden verschiedene Türen (nach innen/aussen schließend; mit und ohne Falz) simuliert an denen sich die Seminarteilnehmer jeweils in Zweiertrupps zu schaffen und vorallem zu öffnen machten. Mit der richtigen Technik und vollem Körpereinsatz konnte keine Tür dem Einsatz widerstehen.

Tag der offenen Tür

Erstellt von FHafner am Juni 22nd, 2017

Absoluter Höhepunkt vom „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwilligen Feuerwehr war die Übergabe des neuen Mittleren Löschfahrzeugs (MLF). Aus diesem Anlass gab es zum Auftakt einen ökumenischen Gottesdienst in der Fahrzeughalle, den Pfarrerin Ulrike Walter von der evangelischen Kirchengemeinde und Pfarrer Joachim Maier von der katholischen Kirchengemeinde hielten. Dabei stellte Pfarrerin Walter in ihrer Predigt den Leitspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ in den Mittelpunkt. Sie führte den früheren Werbetext „Mein Auto, mein Haus, mein Boot“ an, wo jeder den anderen übertrumpfen will. Die Jünger debattierten darüber, wer der Größte sei. Jesus erwiderte, dass wir die Letzten und uns für eine „Drecksarbeit“ nicht zu schade sein sollten. Jesus war sich nicht zu schade, den Jüngern die Füße zu waschen und wurde damit ihr Diener. Bei der Feuerwehr geht es auch darum, sich für die Schwachen und Hilfsbedürftigen einzusetzen. Die Wehrangehörigen setzen ihr Leben auf das Spiel und machen Drecksarbeit, sei es bei Bränden, Verkehrsunfällen oder Unwetterkatastrophen. Der Brand in einem Hochhaus in London habe wieder deutlich gezeigt, welchem Druck die Feuerwehrmänner und –frauen ausgesetzt sind. Wichtig sei es, den Egoismus beiseite zu legen. Es gehe nicht darum, den anderen zu übertrumpfen, sondern Größe zu zeigen, indem man seinen Platz in der Gruppe ausfüllt und sein Bestes gibt. Pfarrer Joachim Meier weihte das neue Feuerwehrfahrzeug und in einem gemeinsamen Fürbittengebet, bei dem einige Wehrangehörigen mitwirkten, wurde u.a. der Schutz bei Einsätzen erbeten. Die Kollekte erbrachte 475 Euro für die Jugendfeuerwehr.

Mehr »

Holzversteigerung

Erstellt von FHafner am April 23rd, 2017

Auch in diesem Jahr wurde durch die Gemeinde wieder Sterholz meistbietend versteigert. Die traditionelle Holzversteigerung wurde in diesem Jahr durch einige unserer Kameraden bewirtet.

In der von der Reservistenkameradschaft übernommenen Gulaschkonone wurde "Linsesupp' mit Worschd" und "Kanune-Schaschlik" zubereitet. Auch wenn das Wetter eher kühl und regnerisch war, verbrachten die rund 60 Besucher einige schöne Stunden im Kraichgaublick, gut geschützt in den neuen Sitzmöglichkeiten.

Die Feuerwehr Epfenbach bedankt sich bei allen Besuchern der diesjährigen Holzversteigerung für ihr Kommen.

Absturzsicherungsgruppe um 4 weitere Kameraden erweitert!

Erstellt von FHafner am April 20th, 2017

Auch in diesem Jahr konnten wieder 4 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Epfenbach ihren Lehrgang Absturzsicherung unter der Leitung von Ausbilder Peter Maurer erfolgreich absolvieren.

Die Ausbildung befasst in einer 24 stündigen Ausbildung die Lernziele im vertikalen und horizontalen Vorstieg, sowie die Rettung von Personen im begleiteten Abstieg.

Nach Beendigung des Lehrganges wurden die Kameraden: Michael Lamp, Emanuel Szobotka, Arno Janssen und Manuel Schilling von unserem Leiter der Absturzsicherungsgruppe Epfenbach Jörg Ernst begüßt.

Stellvertretender Kommandant Steffen Janko übereichte den Lehrgangsteilnehmer die Urkunden und bedankte sich nochmals bei den Absolventen für ihr Engagement.

nur noch wenige Schritte zum MLF

Erstellt von FHafner am März 20th, 2017

Nach langen Monaten der Vorarbeit nähert sich der Auslieferungstermin für unser MLF immer weiter an. Aber auf dem Weg hierzu sind noch einige Schritte vorher zu machen. So ist die Rohbauabnahme und finale Durchsprache der Beladung und Verlastung derselben im Fahrzeug durchzuführen. Aus diesem Anlass fuhren am Sonntag den 12.03.17 4 Mitglieder unserer Wehr nach Mühlau/Sachsen zur Firma Ziegler. Nach einem angenehmen Abend im Hotel ging es am Montag morgen dann zur Sache. Bis ins letzte Detail wurde besprochen wo was wie im Fahrzeug untergebracht wird, wie Detaillösungen umgesetzt werden und was die nächsten Schritte sind. Es wurde auch das Fahrzeug selbst begutachtet. Sehr gefreut haben wir uns, als wir auch das zukünftige Fahrzeug der Feuerwehr Neckarbischofsheim sahen. Nach Rücksprache mit der Firma Ziegler ist mit der Auslieferung in den nächsten 4 Wochen zu rechnen

Update: 03. April

Seite 2 von 1612345...10...Letzte »