Archive für die 'Einsatzabteilung' Kategorie

Adventsfenster 2017

Erstellt von FHafner am Dezember 18th, 2017

Einsatz Jugendfeuerwehr – H1 – Türöffnung … ähhh … Adventsfensteröffnung.

In der vorweihnachtlichen Zeit wird in Epfenbach jeden Tag ein Fenster des begehbaren Adventskalenders „geöffnet“ oder vielmehr erleuchtet. Vergangenen Samstag war dies am Feuerwehrgerätehaus der Fall. Die Mitglieder der Kidsfeuerwehr haben sich künstlerisch beschäftigt und jeder hat seinen individuellen Weihnachtsmann auf Holz gemalt. Das 16te Fenster der diesjährigen Adventsfensteraktion bildet also ein Chor aus Weihnachtsmännern. Viele Kameraden, Eltern und Freunde fanden den Weg um vor der Fahrzeughalle bei Glühwein und Kinderpunsch ein paar schöne Stunden zu verbringen. Als kleiner Snack wurden die frisch herausgebackenen Kartoffelpuffer stark gelobt welche mit Knoblauchquark oder Apfelmus regen Geschmack fanden.
Danke an alle die geholfen haben, ob beim Basteln, in der Vorbereitung, in der Zubereitung oder als Gast und natürlich dem Kartoffelhof Schifferer für die leckeren Kartoffeln.

Allen besinnliche Weihnachtstage und einen unfallfreien Rutsch ins neue Jahr!

Seminar Maschinenunfälle

Erstellt von FHafner am September 12th, 2017

Es konnten vier Kameraden am Seminar Maschinenunfälle im Hause Rescue-Tec teilnehmen, hierbei wurde ausführlich an verschiedenste Unfallszenarien praktisch mit dem vorgestellten „Werkzeugsatz Maschinenunfälle“ gearbeitet. Die Ausbilder hatten verschiedene Haushaltsunfälle von Hand in Rasenmäher, Fuß auf Brett festgenagelt, Hand in Fleischwolf, Kinderkopf im Geländer eingeklemmt, zu kleiner Ring am Finger, Bein im Fahrrad eingeklemmt oder Pfählungsverletzung eines Bauarbeiters insziniert. In Gruppen wurde die Befreiung der Gliedmaßen bzw. der Person live auch an Statisten geübt.

Die Ideen aus diesem Seminar werden wir nun in die Standortausbildung in Epfenbach mit einfließen lassen, um so unsere Mannschaft auch auf diese Einsatzmöglichkeiten vorzubereiten.

Seminar Brechwerkzeuge

Erstellt von FHafner am September 4th, 2017

Vier Kameraden nahmen am Seminar Brechwerkzeuge bei der Firme rescuetec teil. Auf unserem neu beschafften Mitttlerem Löschfahrzeug (MLF) war Teil der Normberladung auch ein Halligan-Tool. Dieses aus den USA stammende Brechwerkzeug war das Schwerpunktthema dieses Seminars. Kurz wurden die Einsatzmöglichkeiten bei einem Verkehrsunfall oder Brandeinsatz besprochen, auch Vorhängeschlösser sind für das Halligantool kein Hinderniss.
Der Haupteinsatzbereich ist aber die Türöffnung, so wurden verschiedene Türen (nach innen/aussen schließend; mit und ohne Falz) simuliert an denen sich die Seminarteilnehmer jeweils in Zweiertrupps zu schaffen und vorallem zu öffnen machten. Mit der richtigen Technik und vollem Körpereinsatz konnte keine Tür dem Einsatz widerstehen.

Tag der offenen Tür

Erstellt von FHafner am Juni 22nd, 2017

Absoluter Höhepunkt vom „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwilligen Feuerwehr war die Übergabe des neuen Mittleren Löschfahrzeugs (MLF). Aus diesem Anlass gab es zum Auftakt einen ökumenischen Gottesdienst in der Fahrzeughalle, den Pfarrerin Ulrike Walter von der evangelischen Kirchengemeinde und Pfarrer Joachim Maier von der katholischen Kirchengemeinde hielten. Dabei stellte Pfarrerin Walter in ihrer Predigt den Leitspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ in den Mittelpunkt. Sie führte den früheren Werbetext „Mein Auto, mein Haus, mein Boot“ an, wo jeder den anderen übertrumpfen will. Die Jünger debattierten darüber, wer der Größte sei. Jesus erwiderte, dass wir die Letzten und uns für eine „Drecksarbeit“ nicht zu schade sein sollten. Jesus war sich nicht zu schade, den Jüngern die Füße zu waschen und wurde damit ihr Diener. Bei der Feuerwehr geht es auch darum, sich für die Schwachen und Hilfsbedürftigen einzusetzen. Die Wehrangehörigen setzen ihr Leben auf das Spiel und machen Drecksarbeit, sei es bei Bränden, Verkehrsunfällen oder Unwetterkatastrophen. Der Brand in einem Hochhaus in London habe wieder deutlich gezeigt, welchem Druck die Feuerwehrmänner und –frauen ausgesetzt sind. Wichtig sei es, den Egoismus beiseite zu legen. Es gehe nicht darum, den anderen zu übertrumpfen, sondern Größe zu zeigen, indem man seinen Platz in der Gruppe ausfüllt und sein Bestes gibt. Pfarrer Joachim Meier weihte das neue Feuerwehrfahrzeug und in einem gemeinsamen Fürbittengebet, bei dem einige Wehrangehörigen mitwirkten, wurde u.a. der Schutz bei Einsätzen erbeten. Die Kollekte erbrachte 475 Euro für die Jugendfeuerwehr.

Mehr »

Holzversteigerung

Erstellt von FHafner am April 23rd, 2017

Auch in diesem Jahr wurde durch die Gemeinde wieder Sterholz meistbietend versteigert. Die traditionelle Holzversteigerung wurde in diesem Jahr durch einige unserer Kameraden bewirtet.

In der von der Reservistenkameradschaft übernommenen Gulaschkonone wurde "Linsesupp' mit Worschd" und "Kanune-Schaschlik" zubereitet. Auch wenn das Wetter eher kühl und regnerisch war, verbrachten die rund 60 Besucher einige schöne Stunden im Kraichgaublick, gut geschützt in den neuen Sitzmöglichkeiten.

Die Feuerwehr Epfenbach bedankt sich bei allen Besuchern der diesjährigen Holzversteigerung für ihr Kommen.

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »