Brandschutzerziehung

Erstellt von FHafner am Dezember 5th, 2008

Am 5. Juni 2008 war ein besonderer Tag für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b der Merian-Schule Epfenbach, denn es kam die Feuerwehr. Sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Epfenbach (Jörg Ernst, Dieter Wolf, Markus Schifferer, Michael Wolf, Falk Lonek & Fabian Hafner) besuchten die Kinder um ihnen alles über die Feuerwehr, das Feuer und besonders den richtigen Umgang damit beizubringen. Im ersten Teil der Brandschutzerziehung wurde den Kindern anschaulich der Umgang mit Feuer, wie man einen Brand verhindert und das Verhalten wenn es doch einmal brennt verdeutlicht. Ebenso wurde der Notruf geübt, erklärt wie die Feuerwehr alarmiert wird, gezeigt dass man vor einem komplett angezogenen Feuerwehrmann mit Atemschutzgerät keine Angst zu haben braucht und dass eine Fluchthaube sie vor dem gefährlichen Rauch schützt. In der Pause stärkten sich alle mit Brezeln und Getränken bevor es zum Praktischen Teil überging. Die Schüler durften einen Löschangriff aufbauen, mit dem großen Feuerwehrauto LF 16/12 fahren und in kompletter Feuerwehruniform mit dem Feuerlöscher einen Kleinbrand löschen. Am Ende dieses Tages trafen sich nochmals alle im Klassenzimmer und die Kinder bombardierten die Feuerwehrmänner nochmals mit allen möglichen Fragen. Ebenso wurden alle auf die Jugendfeuerwehr aufmerksam gemacht, zu der alle Kinder ab 10 Jahre herzlich eingeladen sind. Treffpunkt ist jeden Dienstag 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Bilder